Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» HyperX - Fury 1...
von Patrick
» BitFenix - Saber
von Patrick
» Deepcool - MACU...
von Patrick
» Inter-Tech - X-...
von Patrick
» Sharkoon - Gami...
von Jannik

HyperX - Fury 16GB (4 x 4 GB) 3200 MHz im Test



Samstag 24. 08. 2019 - 20:49 Uhr - After the Fall VR auf der Gamescom 2019

Gamescom

 

Vertigo Games, die Entwickler des VR-Shooter Hits Arizona Sunshine, haben uns auf der Gamescom 2019 ihren neuen Shooter After the Fall präsentiert.

 

 

In der Beschreibung von Vertigo Games heißt es:

"Von den Machern des erfolgreichen VR-Shooters Arizona Sunshine kommt eine epische Multiplayer-VR-Action-FPS mit nahtlosem, kooperativem Gameplay im Kern, die bis zu vier Spieler gegen eine riesige, feindliche VR-Welt in einem rasanten Kampf ums Überleben antreten lässtr.

After the Fall, das in den eisbedeckten Ruinen von LA fast 20 Jahre nach der Apokalypse spielt, kombiniert eine lebendige, atmende VR-Welt, die mit Spielern aus der ganzen Welt geteilt wird, eine filmische und atmosphärische Kampagne, ein actiongeladenes Solo- und Multiplayer-Gameplay und ein Endspiel, das von Grund auf für VR entwickelt wurde.

 

 

2005, LA. Eine Generation ist vergangen, seit ein mysteriöser Ausbruch, der durch den übermäßigen Konsum von Designerdrogen verursacht wurde, die schreckliche Schneeart zur Welt brachte, unsere Städte heimsuchte und die Zivilisation zusammenbrach. Du, einer der Überlebenden, der scheinbar immun gegen die Nebenwirkungen der Substanzen ist, bist die letzte Hoffnung der Menschheit auf Wiederauferstehung.

Erkunde die Überreste einer Zivilisation, die in den 80er Jahren zum Stillstand gekommen ist, fertigen Sie tödliche Waffen an und üben Sie verheerende Kräfte mit echten Bewegungen aus, während Sie Ihren Kampfstil entwickeln, und arbeiten Sie mit Spielern auf der ganzen Welt zusammen, während Sie mit unerbittlichen Horden und überlebensgroßen Bosse gegeneinander antreten, um die Stadt zurückzuerobern. Es ist Zeit."

 

After the Fall wird 2020 für Oculus Rift (S), HTC Vive (Pro) veröffentlicht


Geschrieben von Sascha
Benutzerinfo: Sascha Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 13 mal gelesen


Freitag 23. 08. 2019 - 23:42 Uhr - Tropico 6 Konsole auf der Gamescom 2019

Gamescom

 

El Presidente ist zurück...

... diesmal auf Konsole!

 

 

Features:

  • Spielen Sie zum ersten Mal auf weitläufigen Inselgruppen! Herrschen Sie über ein ganzes Archipel mit unterschiedlichen Inseln, Gegebenheiten und Herausforderungen.
  • Entsenden Sie Agenten in fremde Länder und reißen Sie sich Weltwunder und Denkmäler unter den Nagel, um sie Ihrer Sammlung hinzuzufügen.
  • Errichten Sie gewaltige Brücken, nutzen Sie zum ersten Mal Tunnel und befördern Sie ihre Tropicaner und Touristen in Taxis, Bussen und Seilbahnen. Tropico 6 bietet völlig neue Transport- und Infrastrukturmöglichkeiten.
  • Passen Sie das Aussehen Ihres Palasts nach Belieben an, und wählen Sie aus mehreren freischaltbaren Extras!
  • Tropico 6 verfügt über ein überarbeitetes Forschungssystem, das den Fokus auf die politischen Herausforderungen der weltbesten Bananenrepublik legt.
  • Feilen Sie an Ihrer Wahlrede und machen Sie Versprechungen, die Sie unmöglich halten können!
  • Tropico 6 unterstützt bis zu 4 Spieler gleichzeitig im Mehrspielermodus.

 

 

In Zeiten von politischen Wirren und Unruhen verlangt es nach visionären Politikern, die mit Weitsicht und Scharfsinn die Geschicke ihres Landes lenken! Stürzen Sie sich als gefürchteter Diktator oder friedfertiger Staatsmann in das politische Geschehen auf dem Inselstaat Tropico und führen Sie Ihre eigene Bananenrepublik durch vier Epochen. Stellen Sie sich den permanenten Herausforderungen der internationalen Politik und behalten sie immer die Interessen Ihres eigenen Volkes – sowie den Kontostand Ihres Schweizer Nummernkontos - im Auge.

Verwalten Sie zum ersten Mal weitläufige Inselgruppen, errichten Sie Brücken und nutzen Sie neue Transportwege! Stehlen Sie internationale Weltwunder und Denkmäler, wie die Freiheitsstatue oder den Eiffelturm. Erweitern Sie Ihren Palast nach Belieben, erstellen und halten Sie Wahlkampfreden, um die Gunst Ihrer Untertanen für sich zu gewinnen!

 

Für weitere Informationen besucht die Website des Publishers.

 

 


Geschrieben von Sascha
Benutzerinfo: Sascha Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 33 mal gelesen


Freitag 23. 08. 2019 - 22:52 Uhr - Iron Harvest auf der Gamescom 2019

Gamescom

 

"Nach dem Ersten Weltkrieg fanden die Bauern eine Fülle von nicht explodierten Kampfmitteln, Stacheldraht, Waffen, Schrapnell und Kugeln, während sie ihre Felder pflügen. Sie nannten es die Eisenernte."


Was ist "Iron Harvest"?

Iron Harvest ist ein Echtzeit-Strategiespiel für PC, PlayStation 4 und Xbox One, das in der alternativen Realität von 1920+ spielt.
 
In einer alternativen Version unserer eigenen Welt sind mächtige Laufmaschinen, die sich auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs als mächtige Waffen erwiesen haben, heute Teil des täglichen Lebens.

 



Die Entwickler sind der Meinung, dass in einem Strategiespiel Taktik und Planung wichtiger sein sollten als Aktion und Klicks pro Sekunde.

  • Sie geben den Spielern viel Freiheit. Die Levels sind in der Regel "Sandbox-Levels", was bedeutet, dass es keinen "einen richtigen Weg gibt, das Level zu spielen" und der Spieler herausfinden muss, was der Leveldesigner von ihm will. Stattdessen geben wir Ihnen ein Problem und eine Reihe von Werkzeugen an die Hand, um das Problem auf jede erdenkliche Weise zu lösen.
  • Es gibt eine große Bandbreite an möglichen Taktiken.
  • Iron Harvest gibt euch Zeit, einen Plan zu entwerfen, den Plan auszuführen und ihn bei Bedarf spontan anzupassen.


Deckung und Rüstung spielen eine große Rolle im Spiel.

  • Gewehrkugeln können nicht in die Rüstung einer riesigen Mech eindringen und eine Infanterieeinheit in einem Graben oder hinter einer Abdeckung wird viel weniger Schaden erleiden als eine Einheit auf einem offenen Feld.
  • Fast alles im Spiel ist zerstörbar - wenn die Waffe stark genug ist. So hält kein Schutz für immer an.

 


KING Arts Games will, dass sich die Einheiten wichtig fühlen. Es gibt in Iron Harvest keinen "One Unit Blob Fights Another Unit Blob". Stattdessen musst du deine Umgebung und deine Fähigkeiten als Einheit nutzen, um zu gewinnen.

  • Einheiten können zweimal aufsteigen, stärker werden und neue Fähigkeiten erlangen. Du solltest versuchen, erfahrene Einheiten am Leben zu erhalten.
  • Helden sind keine gottgleichen Supereinheiten. Stattdessen bieten sie zusätzliche taktische Möglichkeiten. Sie sind die vielseitigsten Einheiten im Spiel.


Der Entwickler denkt, dass es zu lange her ist, seit der letzten wirklich großartigen RTS-Einzelspieler-Kampagne.

  • Iron Harvest zeigt eine ausgereifte Geschichte, die aus der Perspektive der drei verschiedenen Fraktionen erzählt wird. In jeder Kampagne spielst du einen anderen Helden.
  • Es gibt eine übergreifende Geschichte für alle drei Kampagnen. Denkt an "Warcraft 3".


Die Welt von 1920+ ist eine wirklich frische Umgebung. Es gibt nicht so viele Spiele, die zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg stattfinden, und der Entwickler bezweifelt, dass einer von ihnen über riesige Mechs verfügt.


Zerstörbare Deckungen, Sichtlinie und Rüstung spielen eine große Rolle im Kampf.
 

   
    


Inspirationen
KING Arts Games liebt RTS-Spiele und natürlich haben sie alle Klassiker gespielt. So kommt die Inspiration von vielen Orten.

Wenn sie ein Spiel wählen müssten, das Iron Harvest meisten inspiriert hat, ist es das ursprüngliche Company of Heroes.

  • Die Entwickler haben damals viele clevere Dinge getan, wenn es um enges Gameplay ging und sich auf den Frontkampf konzentrierten.
  • Und natürlich sah das Spiel für die damalige Zeit wunderschön aus und hatte ziemlich starke Kampagnen und qualitativ hochwertige Cutscenes.


Wenn es um die Struktur der Kampagne geht, ist Warcraft 3 die wichtigste Inspiration. Seine übergreifende Geschichte, erzählt aus verschiedenen Perspektiven, ist reines Gold. Wir denken, dass es immer noch die beste RTS-Geschichte bis heute ist.

Aber natürlich gibt es viele andere Inspirationen, zum Beispiel Dawn of War 1, den starken Dawn of War 2 Multiplayer, Command and Conquer Red Alert sowie Generals und natürlich StarCraft 1 + 2.

Viele Spiele leisten in Teilbereichen Großartiges - beispielsweise bei Benutzeroberfläche, der Steuerung oder beim Einheiten-Design. KING Arts Games denkt, dass es ihre Aufgabe ist, die funktionierenden Teile zu übernehmen, und neue Ideen für die Teile zu entwickeln, die nicht funktionieren.

 


Die zweite große Inspirationsquelle neben den klassischen RTS-Spielen ist die Community. KING Arts Games hat eine Umfrage unter RTS-Fans durchgeführt und über 15.000 von ihnen haben geantwortet.

  • Die Ergebnisse waren sehr interessant und beruhigend. Zum Beispiel gab es eine sehr große Gruppe von Leuten, die sich stärker auf Singleplayer und Coop konzentrieren wollten, als auf rein wettbewerbsorientiertes Gameplay.
  • Viele RTS-Fans wollen nicht, dass ihre RTS-Spiele zu sehr wie ein MOBA werden. Sie wollen kein konstantes, schnelles Handeln und ständiges Mikromanagement. Stattdessen würden viele gerne tiefere Taktiken und Dinge wie Basis-Bau sehen.

 

 

Nach einer Crowdfunding-Kampagne von mehr als 2 Millionen Dollar befindet sich Iron Harvest seit etwas mehr als zwei Jahren in der Entwicklung bei KING Art Games. Das Spiel wird von Deep Silver veröffentlicht.

Veröffentlichung auf allen Plattformen: 1. September 2020.

Die PC-Version wird für Steam, GoG und viele andere Plattformen verfügbar sein.

 

Für weitere Informationen besucht die Website des Spiels.


Geschrieben von Sascha
Benutzerinfo: Sascha Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 37 mal gelesen


Donnerstag 22. 08. 2019 - 22:35 Uhr - HyperX stellt neue Gaming-Produkte auf der Gamescom 2019 vor

Gamescom
HyperX, die Gaming-Abteilung der Kingston Technology Company, Inc., hat auf der Gamescom das HyperX Cloud Alpha S Gaming Headset vorgestellt. Die Neuheit in der Gaming-Headset-Serie von HyperX präsentiert Bass-Einstellregler, die drei Stufen der Bassabstimmung ermöglichen, und den von HyperX speziell abgestimmten virtuellen 7.1-Surround-Sound, der den Hörer mit vollem Klang umhüllt und ein intensives Eintauchen in das Spiel ermöglicht.
 
Die Cloud Alpha S verfügt über eine Zweikammer-Technologie, die einen präzisen In-Game-Klang mit unglaublicher Reichweite, Klang und Timbre liefert. Die Doppelkammern ermöglichen es dem Cloud Alpha S, den Bass getrennt vom Mittel- und Hochtonbereich abzustimmen und so einen dynamischen Klang zu erzeugen, der Spiele, Musik und Filme realistischer und eindringlicher macht. 
 
Der Cloud Alpha S bietet den charakteristischen HyperX-Komfort mit hochwertigen Ohrpolstern aus Schaumstoff, einem extra atmungsaktiven Kunstleder und einem robusten Aluminiumrahmen. Das Headset ist außerdem mit einem abnehmbaren Mikrofon zur Geräuschunterdrückung, einem geflochtenen Kabel, einem Ersatz-Ohrkissen-Set aus Stoff und einer Reisetasche ausgestattet.
 
 
Die neue mechanische Gaming-Tastatur von HyperX Origins verwendet mechanische Schalter von HyperX. Da der HyperX Red Schalter (linear) Anfang des Jahres auf der Computex vorgestellt wurde, kommt der neue HyperX Aqua Schalter als taktiler Schalter auf den Markt, der einen Betätigungspunkt von 45 g, eine kürzere Laufzeit und eine Lebensdauer von bis zu 80 Millionen Klicks aufweist. Die Gaming-Tastaturen Alloy Origins bieten eine dynamische Beleuchtung mit einer hellere und strahlendere RGB-Beleuchtung. Die mechanische Tastatur Alloy Origins bietet einem zudem bis zu drei benutzerdefinierte Beleuchtungsprofile, die direkt im On-Board-Speicher gespeichert werden können. Alle notwendigen Einstellungen können hierbei in der bereitgestellten Software hinterlegt werden.
 
 
Passend zur Veröffentlichung der neuen FURY DDR4 Speicher gab man bekannt, dass diese Speicher in den neuen Alienware Aurora R9 PCs von Alienware angeboten werden. HyperX wird Alienware hierbei 2666MHz, 2933MHz und 3200Mhz schnellen Speicher zur Verfügung stellen.
 
Die erste drahtlose HyperX Gaming-Maus Pulsefire Dart arbeitet mit einer drahtlosen Frequenz von 2,4 GHz und verwendet den Pixart 3389 Sensor mit drei voreingestellten DPI-Einstellungen mit LED-Anzeigen (800/1600/3200) und nativen DPI-Einstellungen bis zu 16000 DPI. Entwickelt mit individuellen linken und rechten Maustasten unter Verwendung von Omron-Schaltern für schnelle Reaktionszeiten, mit 50M Klickrate pro Schalter. Erweiterte Anpassung für RGB-Lichteffekte, 6 programmierbare Tasten und Makros sind mit der HyperX NGENUITY Software anpassbar. Pulsefire Dart ist kompatibel mit Qi-zertifizierten drahtlosen Ladegeräten und zeichnet sich durch eine lange Akkulaufzeit von bis zu 50 Stunden mit einer einzigen Ladung aus.
 
 
Die HyperX ChargePlay Base ist ein kabelloses Ladegerät, das mehrgerätekompatibel ist und gleichzeitig zwei Qi-fähigen Geräten mit einer Leistung von 10 Watt pro Ladepad aufladen kann. Die ChargePlay Base bietet separate Batterieanzeigeanzeigen, um den Ladezustand der Geräte einfach zu überwachen. 

Geschrieben von Jannik
Benutzerinfo: Jannik Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 40 mal gelesen


Donnerstag 22. 08. 2019 - 22:19 Uhr - Gamescom 2019: Dell und Alienware reisen mit ultimativem PC-Gaming-Portfolio an

Gamescom
Notebooks, Desktops, Monitore, Headsets, Tastaturen, Mäuse: Das neue Equipment, das Dell und Alienware auf der Gamescom in Köln präsentieren, lässt die Herzen von Hardcore-Gamern und Neueinsteigern gleichermaßen höher schlagen.
 
Zu den zahlreichen Neuerungen von Alienware und Dell auf der Gamescom 2019 zählt der Alienware Aurora. Der Gaming-PC ist im neuen Legend-Design gehalten, das Alienware Anfang 2019 erstmals der Öffentlichkeit präsentierte, und ist der erste Desktop-PC mit diesem Design überhaupt. Das neue Gehäuse, das der Mid-Tower-Klassiker nun erhalten hat, macht ihn kompakter als jemals zuvor. Mit Intel Core CPUs der neunten Generation und NVIDIA GeForce GPUs ist der Alienware Aurora ein wahres Kraftpaket, das von einem verbesserten Luftstrom optimal unterstützt wird. Gamer können den PC problemlos ohne Werkzeuge upgraden und dadurch auf die Langlebigkeit des Geräts vertrauen.
 
Erster Desktop-PC der Dell-G-Serie
 
Für Neueinsteiger ebenso wie kostenbewusste Gamer präsentiert Dell den neuen Dell G5 Desktop. Er ist der erste Desktop-PC der G-Serie und bietet in einem kompakten und erweiterbaren Format Gaming-taugliche Rechen- und Grafikleistung. Dazu zählen Prozessoren bis hin zu Intel i9 K-Series CPUs sowie VR-fähige NVIDIA GeForce GTX und RTX GPUs oder AMD Radeon GPUs. Das Gerät lässt sich durch zusätzliche Speichersteckplätze und einen Werkzeug-freien Zugang einfach erweitern und updaten. Vier Thermal-Modus-Optionen, die im Alienware Command Center eingestellt werden können, erlauben die gezielte Anpassung der Kühlung an verschiedene Einsatzzwecke wie Spielen oder Videoschauen. Da der Desktop-PC nur minimalen Platz beansprucht, kann er auch hervorragend in kleineren Räumen zum Zocken verwendet. Wer Wert auf ein besonders dynamisches Look and Feel legt, hat die Möglichkeit, das Gerät mit blauer LED-Beleuchtung und durchsichtigen Seitenwänden ausstatten zu lassen.
 
Große Auswahl an neuen Displays
 
Darüber hinaus präsentieren Dell und Alienware auf der Gamescom 2019 eine ganze Reihe neuer Displays für Gamer. Mit ihnen legen sie die Latte in Sachen Visual Gaming Experience noch einmal höher.
 
 
Alienware 55 OLED Gaming Monitor/AW5520QF: Er ist der weltweit erste OLED-Gaming-Monitor mit der stattlichen Größe von 55 Zoll1. Er kommt im neuen Legend-Design und bietet eine variable Bildwiederholrate von 120 Hz, eine Grau-zu-Grau-Reaktionszeit von 0,5 Millisekunden und eine niedrige Eingabelatenz. Dank einer Abdeckung des DCI-P3-Farbraums von 98,5 Prozent können Gamer die Farben der Spiele exakt so erleben, wie sie von den Game-Designern gedacht wurden. Die 4K-UHD-Auflösung erlaubt es ihnen dabei, entweder für intensives Gaming nahe am Bildschirm zu sitzen, oder es sich mit einem Gamepad in größerer Entfernung bequem zu machen. Der Monitor ist mit AMD Radeon FreeSync ausgestattet, minimiert damit Grafikverzerrungen und sorgt so für eine flüssige Bildwiedergabe. Die AlienFX-Beleuchtung und das On-Screen Display ermöglichen eine umfassende Individualisierung. Durch die mitgelieferte VESA-Halterung lässt sich der Monitor nicht nur stehend nutzen, sondern kann auch an der Wand montiert und per Fernbedienung gesteuert werden. Die eingebauten Lautsprecher sind mit Waves MaxxAudio ausgestattet und sorgen damit für einen akkuraten und klaren Sound.
Alienware 34 Curved Gaming Monitor/AW3420DW: Dieser Monitor zieht Gamer mit seiner 1900R-Krümmung und seiner breiten 21:9-WQHD-Auflösung mitten ins Geschehen. Er ist Alienwares erster WQHD-Curved-Gaming-Monitor mit 34 Zoll, IPS-Nano-Colour-Technologie, einer DCI-P3-Farbraumabdeckung von 98 Prozent, einer native Bildwiederholrate von 120 Hz und NVIDIA G-SYNC. Die neue IPS-Technologie sorgt für schnelle Reaktionszeiten und höchste Bildqualität und liefert gleichzeitig die bewährten Vorteile von IPS, sprich eine hohe Farbgenauigkeit und weite Betrachtungswinkel. AlienFX-Beleuchtung mit vier individuell einstellbaren Zonen, ein On-Screen Display und höhenverstellbare Standfüße runden die Features des Monitors ab.
Alienware 27 Gaming Monitor/AW2720HF: Dieser Monitor ist ganz auf Geschwindigkeit ausgelegt – mit neuer superschneller ISP-Technologie, einer Bildwiederholrate von sagenhaften 240 Hz und einer echten 1-Millisekunden-Antwortzeit (Grau zu Grau)2 auf Basis von AMD Radeon Free Sync. Zudem gewährleistet die native FHD-Auflösung des Geräts mit 1080p scharfe Bilder, während die ISP-Technologie weite Betrachtungswinkel erlaubt und eine sRGB-Farbraumabdeckung von 99 Prozent ermöglicht. Der Monitor kommt mit AlienFX-Beleuchtung, verstellbarem Standfuß und On-Screen Display
Dell 32 Curved Gaming Monitor/S3220DGF: Mit seiner 1800R-Krümmung erweitert dieser Monitor das Sichtfeld und schafft eine Rundum-Perspektive für immersives Gaming und Filmeschauen. Bildwiederholraten von bis zu 165 Hz3 gewährleisten einen schnellen Spielfluss, und die Gamer können im Vergleich zu FHD bis zu 77 Prozent mehr Inhalte auf dem Bildschirm mit QHD-Auflösung genießen. AMD Radeon FreeSync HDR sorgt für ein geschmeidiges und hochdynamisches Gaming mit niedriger Latenz. Dank Vesa Display HDR 400 liefert der Monitor lebensechte Bilder und lebendige Farben mit einer DCI-P3-Farbraumabdeckung von über 90 Prozent.
 
 
Neue Peripheriegeräte komplettieren das Ökosystem
 
Abgerundet wird das PC-Gaming-Ökosystem, das Dell und Alienware auf der Gamescom präsentieren, von einem neuen Sortiment an Peripheriegeräten. Bei seiner Entwicklung flossen sowohl Anregungen aus der Gaming-Community als auch von professionellen Gamern ein.
 
 
Alienware Low-Profile RGB Mechanical Gaming Keyboard/AW510K: Diese voll ausgestattete und auf maximale Performance ausgelegte Tastatur hat Cherry MX Low-Profile Red Keys der neuesten Generation an Bord. Voll programmierbare Tasten, eine dedizierte Audiosteuerung und eine Auswahl an 16,8 Millionen Kombinationen der AlienFX-RGB-Beleuchtung sorgen für personalisierbares und immersives Gaming.
Alienware Mechanical Gaming Keyboard/AW310K: Dieses Keyboard bringt alle Features mit, die Gamer brauchen. Cherry MX Low-Profile Red Keys der neuesten Generation sind in einer fließenden Tastenarchitektur mit weiß hinterleuchteten Tasten verbaut. Die Tasten können für Makros, bestimmte Belegungen und eine dedizierte Audiokontrolle vollumfänglich programmiert werden.
Alienware Wired/Wireless Gaming Mouse/AW610M: In der kabellosen Version bietet die Maus Gamern ein drahtloses Spielerlebnis, das seinesgleichen sucht. So bringt sie es pro Aufladung auf eine Akkulaufzeit von bis zu 350 Stunden4. Eine Abfragerate von 1.000 Hz sowohl im verkabelten als auch im kabellosen Modus sorgt für maximale Performance, während der 16.000-DPI-Sensor von Alienware höchste Präzision gewährleistet. Das Rad der Maus lässt sich individuell einstellen. Zudem verfügt sie über sieben programmierbare Buttons und bringt 16,8 Millionen AlienFX-RGB-Beleuchtungsmöglichkeiten mit.
Alienware RGB Gaming Mouse/AW510M: Durch ihre Vielseitigkeit passt diese Maus für alle Genres. Zu ihren Features zählen zehn voll programmierbaren Buttons, ein optimiertes Seitentasten-Layout, ein individuell einstellbares Rad, der 16.000-DPI-Sensor von Alienware und die AlienFX-Beleuchtung mit 16,8 Millionen möglichen Kombinationen.
Alienware Wireless Gaming Mouse/AW310M: Diese mobile Gaming-Maus kommt mit sechs voll programmierbaren Buttons und bietet nahezu 300 Stunden Laufzeit mit einer einzigen AA-Batterie. Sie ist zudem mit einem 12.000-DPI-Sensor bestückt und eignet sich mit ihrem Alienware-typischen Design für fast alle Handgrößen und Einsatzarten.
 
 
Alienware Arena feiert zehnten Geburtstag mit Relaunch
 
Bei ihrem Start im Jahr 2009 konzentrierte sich die Community-Website Alienware Arena vor allem auf Turniere für Titel wie League of Legends und Starcraft II. Während die Community in den letzten Jahren auf über sieben Millionen Mitglieder weltweit anwuchs, wurden auch die Inhalte der Website weiter ausgebaut – unter anderem um das Alienware TV, das Alienware-Loyalitätsprogramm und unzählige Giveaways.
 
Seit dem Relaunch am 19. August 2019 kommt Alienware Arena nun in neuem Design. Es wird der Alienware-typischen Ästhetik noch besser gerecht und bietet eine optimierte Mobilversion. Neben täglichen Login-Boni und wöchentlichen Promotion-Aktionen gibt es außerdem neue Möglichkeiten zum Sammeln von Belohnungspunkten, Individualisierungsoptionen für die User und einzigartigen Content von Games-Publishern. Verbesserte Foren, ein neues Friends Management und neue Community-Turniere peppen die Seite weiter auf.
 
Gamer, die der Alienware Arena beitreten oder bereits Mitglied sind, können im Giveaways-Bereich der Website ab sofort einen Code für ein einmonatiges Abonnement des Xbox Game Pass für PC (Beta) in Anspruch nehmen. Mit diesem Pass haben sie die Möglichkeit, sehnsüchtig erwartete Titel wie „Gears 5“, das am 10. September erscheint, ab dem Tag ihres Erscheinens zu spielen, oder Klassiker wie die Halo-Saga mit „Halo: The Master Chief Collection“ neu zu entdecken. Der Xbox Game Pass für PC verschafft ihnen sofortigen Zugang zu einem sorgfältig ausgewählten und laufend erweiterten Repertoire an über 100 Spitzen-Games auf Windows 10.

Geschrieben von Jannik
Benutzerinfo: Jannik Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 2 mal gelesen


Donnerstag 22. 08. 2019 - 21:57 Uhr - BIOSTAR stellt das RACING B365GTA vor

Allgemein
BIOSTAR, ein führender Hersteller von Motherboards, Grafikkarten und Speichermedien, ist stolz darauf, eine ausgefallene Ergänzung zu seiner vierten Generation von RACING-Motherboards mit dem spielbereiten BIOSTAR RACING B365GTA auf den Markt zu bringen. Das RACING B365GTA wurde für Spieler entwickelt, die ein A-Grade-Motherboard mit A+-Gaming-Funktionen wünschen, und ist mit hochwertigen Komponenten ausgestattet, die eine professionelle Leistung ohne Kompromisse bei der Haltbarkeit gewährleisten. Während das neue Motherboard erschwinglich bleibt, verfügt es über ein erfrischendes und futuristisches neues Design, das die konventionelle Norm vorantreibt. Enthusiasten werden in der Lage sein, einen PC zu bauen, der die anderen in den Schatten stellt und einen neuen Standard für das PC-Design setzt.
 
 
Das BIOSTAR RACING B365GTA ist mit dem neuesten Intel B365 Chipsatz ausgestattet, unterstützt die Intel® Core™ Prozessoren der 9. und 8. Generation mit den modernsten Funktionen, die auf dem Markt erhältlich sind. Nämlich PCI-E M.2 32Gb/s (mit Intel Optane Technology Ready) für schnellere Startzeiten sowie eine Bandbreitenerhöhung für Ihr traditionelles Speichermedium für schnellen Zugriff auf Ihr Spiel, USB 3.1 Gen1-Unterstützung (5 Gb/s) für ein einfaches Plug-and-Play-Erlebnis mit Ihren externen Geräten und eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit (im Vergleich zu USB 2.0) und HDMI 4K-Auflösung für ein besseres visuelles Gameplay. Bis zu 64 GB DDR4-Speicher, verteilt auf 4-DIMMs, geben dem Benutzer viel RAM, um kompromisslos Multitasking zu betreiben, und mit einem so kühnen grauen und schwarzen Design und einem futuristischen Kühlkörper ist es sicher, dass sich die Köpfe drehen und die Augen vor Neid erblassen.
 

Geschrieben von Jannik
Benutzerinfo: Jannik Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 36 mal gelesen


Donnerstag 22. 08. 2019 - 21:24 Uhr - Speedlink-Highlights auf der Gamescom 2019

Gamescom
Speedlink hat eine ganze Reihe an neuer Produkte mit zur Gamescom gebracht, welche nicht nur dem Sound- und Eingabebereich angehören, sondern man erweitert sein Produktsortiment in Kürze auch um weitere RGB-Komponenten.
 
Der neue TAGOS XL Gaming-Chair mit extra großer Sitzfläche und Rückenlehne bringt nämlich ordentlich Komfort ins Zocker-Leben. Die stufenlos höhenverstellbare Sitzfläche und die diversen Verstell-Möglichkeiten der Lehnen sorgen für eine perfekt angepasste Sitzposition. Hochwertiges Kunstleder und bequeme Polsterung an der Lehne und den Sitzflächen garantieren auch bei stundelangen Gaming-Sessions ein Gefühl wie auf Wolke 7. Zwei weitere Gaming-Chairs ergänzen unser Sortiment.
 
 
 
Sobald für eine bequeme und gesunde Sitzposition gesorgt ist, darf ein gut passendes, hochwertiges Headset natürlich nicht fehlen. Die vier verschiedenen neuen Modelle HADOW, CELSOR, DRAZE und ORIOS RGB 7.1 ergänzen Speedlinks Sortiment und überzeugen durch ihren satten Stereo-Sound. Variabel in den Einstellungen lassen sie sich an den eigenen Kopf bestens anpassen. Dank weich gepolsterter Ohrmuscheln können die Headsets mehrere Stunden lang ohne lästiges Druckgefühl getragen werden. Zudem lässt sich über die praktische Kabelfernbedienung die Stummschaltung aktivieren und die Lautstärke individuell einstellen – ohne, dass man das Game verlassen muss. Beim in über 16,7 Millionen Farben RGB-beleuchteten Spitzenmodell ORION RGB 7.1 erfolgt dies auf ebenso einfache Art und Weise über die Ohrmuschel. 
 
 
Neues Keyboard gefällig? Mit der satten Haptik von mechanischen Tasten? Aber zum günstigen Preis? Eine Speedlink-typische smarte Wahl bietet hier das IZERIS Semi-mechanical Gaming-Keyboard. Die Gaming-Tastatur sorgt zu einem Preis von 59,99 Euro mit sogenannten semimechanischen Tasten für haptisches Feedback und den angenehm präzisen, leicht klickenden Tastenanschlag. RGB-Beleuchtung mit 12 verschiedenen Modi für maximale Abwechslung bietet stets die richtige Lichtstimmung auf dem Desktop. Spritzwasserschutz und der stabile Metallrahmen garantieren Langlebigkeit, auch wenn die Tastatur regelmäßig im Rucksack zur LAN-Party oder zum eSports-Turnier geschleppt wird.
 
Die 12 multifunktionalen Tasten ermöglichen einfachen Schnellzugriff auf die wichtigsten Funktionen. Außerdem bietet IZERZIS standesgemäße Anti-Ghosting-Technik mit 26-Tasten-Rollover. 
 
 
 
Zum perfekten Gaming-Erlebnis fehlt nur noch eine professionelle Maus. Die SOVOS Vertical RGB Gaming Mouse besticht durch ihre handgelenkschonende, besonders ergonomische vertikale Form – und sieht dabei verdammt gut aus: 16,7 Millionen verschiedene Farben lassen sich für die zehn abwechslungsreichen Beleuchtungseffekte einstellen. Mit der umfangreichen Software können Gamer die Beleuchtung sowie die Funktion der Tasten und des innovativen integrierten Mini-Joysticks konfigurieren. Gemeinsam mit sieben Tasten gewährt der Stick volle Kontrolle im Spiel und der dpi-Schalter erlaubt den Wechsel zwischen fünf dpi-Stufen von 500 bis 10.000 dpi (interpoliert). 
 
 
Es werde Licht! Und das ziemlich bunt. Wem RGB-Maus, -Tastatur und Boxen noch lange nicht genug sind, dem werden die MYX-LEDs gefallen. Für Gehäuse, Gaming-Tisch, Monitor und alles, was sonst noch erleuchtet werden soll, bietet Speedlink die passenden LED-Sets in unterschiedlichen Ausführungen, die jeweils miteinander koppelbar sind – und dank beiliegender Mainboard-Adapter auch fast überall einsetzbar. Mit über 220 Beleuchtungsmodi und Millionen RGB-Farben wirkt am Ende des Tages die gesamte Ausstattung wie aus einem Guss. Zusätzlich frischen Wind bringen dabei die ebenfalls RGB-beleuchteten MYX-Lüfter ins Spiel.
 
 

Geschrieben von Jannik
Benutzerinfo: Jannik Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 36 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Gamescom 2019: Thermaltake bringt neue Netzteile und die Level G20 Tastatur mit zur Messe
» Gamescom 2019: Enermax präsentiert sein breites Protfolio an RGB-Komponenten
» Gamescom Premiere: BenQ EX2780Q liefert audiovisuelles Gaming-Erlebnis
» gamescom 2019 - Show mit mehr Premieren und Events begeistert Millionen Menschen weltweit und 375.000 Besucher vor Ort
» Gamescom 2019: QPAD zeigt mit der MK-95 die erste umschaltbare Tastatur
Anzeige
Anzeige